2. Gastro for Future
Online-Summit 2024

18. Juni | 10.00–14.00 Uhr | #gastroforfuture

Der Mensch im Fokus:
Erfolgsfaktor soziale Nachhaltigkeit

präsentiert von

Für eine zukunftsfähige Gastronomie: #gastroforfuture

Am 18. Juni feiert die Welt alljährlich den internationalen Tag der nachhaltigen Gastronomie der Vereinten Nationen. Um diesem Tag und seinem Anliegen mehr Aufmerksamkeit zu schenken und so eine ganze Branche und deren Gäste auf das Thema Nachhaltigkeit aufmerksam zu machen, startete Greentable e.V. die Initiative #gastroforfuture.

Mit den Gastro for Future Online-Summits wollen wir das Bewusstsein für Nachhaltigkeit im Gastgewerbe schärfen und die positiven Auswirkungen auf die Umwelt, die Gesellschaft und die Wirtschaft betonen. Auf den Online-Events werden Vordenker:innen, Expert:innen und Praktiker:innen aus dem Greentable-Netzwerk zeigen und erklären, wie es geht – mit konkreten Learnings und praktischen Tipps für mehr Nachhaltigkeit in eurem Business.

2. Gastro for Future Online-Summit 2024 am 18. Juni

Der Mensch im Fokus:
Erfolgsfaktor soziale Nachhaltigkeit

Freu dich u.a. auf folgende Highlight-Themen:

  • Wertschätzende Teamkultur: Was du tun kannst, um Mitarbeitende zu gewinnen & langfristig zu halten
  • Transparenter Gästedialog: Warum Offenheit in der Kommunikation wichtig für deinen unternehmerischen Erfolg ist

und eine spannende Key-Note von Andrea Grudda

Nicht verpassen!

Der Summit richtet sich an alle, die in der Gastronomie arbeiten, von Management & Führungskraft bis zu Fachkräften. Ebenso werden Erzeuger:innen, Zulieferer:innen und Gäste angesprochen, die sich für das Thema Nachhaltigkeit interessieren. Hier erhält du praktisches Know-How und vernetzt dich mit anderen Teilnehmer:innen und den Top-Expert:innen.

Der Summit findet bequem online statt, so dass du ohne Reisestress und CO2-schonend von überall dabei sein kannst. Mit den Aufzeichnungen aller Talks hast du außerdem jederzeit Zugang zu einer wertvollen Wissens-Datenbank. Die Teilnahme am Online Summit ist übrigens kostenlos.

Diese Expert:innen sind dabei

Andrea Grudda

Andrea Grudda

Impulsvortrag

Andrea hat Restaurantteams geleitet und arbeitet seit vielen Jahren als Trainerin und Strategin für die Gastronomie und andere Branchen. Die New-Work-Expertin veröffentlichte 2023 ihr Buch Character Proof – welchen Charakter man als Führungskraft haben sollte.

Johannes Schulz-Mothes

Johannes Schulz-Mothes

Panel 1

Johannes hat im Hilton Berlin die Kochausbildung gemacht und arbeitet heute selbständig als Koch, Kochkursleiter und Berater. Im vegetarischen Bonvivant Cocktail Bistro (1 Michelinstern) ist er u.a. für die Auszubildenden in der Küche zuständig.

 

Hannah Wolf

Hannah Wolf

Panel 1

Hannah kommt aus dem Bereich Marketing/PR und ist heute Geschäftsführerin des Unternehmens Kaya & Kato, das sich auf nachhaltige und fair produzierte, moderne Dienstkleidung – für Küche und Service – spezialisiert hat.

 

Claus Peter

Claus Peter

Panel 1

Claus ist Koch und Betriebswirt sowie Inhaber von Peters das Genusshotel in der Wingst. Er setzt sich für den Nachwuchs im ländlichen Gastgewerbe ein. Mit seinem Team wurde er mehrfach ausgezeichnet, zuletzt von der Tourismus-Agentur Nordsee für das Azubi-Restaurant „Pop-up-Chefs“.
Bea Schulz

Bea Schulz

Panel 1

Bea war ursprünglich als Unternehmensberaterin und im Marketing tätig, bevor sie ihre Passion für das Kochen und die Gastronomie entdeckte. Heute ist sie als Köchin, Foodcoach, Ernährungs- und Gastronomieberaterin weltweit unterwegs und hat schon in Restaurants von Hamburg und Berlin über London bis Sydney gearbeitet.

Jeannine Frank

Jeannine Frank

Panel 2

Jeannine ist Geschäftsführerin des Zwei-Sterne-Restaurants Horváth in Berlin, das sie zusammen mit ihrem Mann und Küchenchef Sebastian betreibt. Das „Horváth“ ist Mitgründer der Initiative „Die Gemeinschaft e.V.“, die bäuerliche Landwirtschaft, Gastronomie und Gäste/Konsumenten verbindet. 

Ina Stuke

Ina Stuke

Panel 2

Ina betreibt zusammen mit Timo Plenter das Restaurant Regional in Friesoythe/Niedersachsen, das 2024 den grünen Michelinstern erhielt. Der Name ist Programm: Bis auf die Zitronen werden alle Lebensmittel für die saisonale Speisekarte innerhalb eines Radius von 150 Kilometern bezogen.

Ellis Osabutey

Ellis Osabutey

Panel 2

Ellis ist Co-Founder und Geschäftsführer der Gastronomien nomad und uuuhmami in Heidelberg mit rund 120 Mitarbeitenden. Nach Stationen in Südafrika und Australien sowie Tätigkeit in der Wirtschaftsberatung fand er vor zehn Jahren den Weg zurück in die Gastronomie, wo er schon mit 14 Jahren jobbte. Motto: Done is better than perfect.

NN

NN

Panel 2

folgt

Carina Alves

Carina Alves

Deep Dive Panel 2

Carina stammt aus einer Bäcker- und Konditorenfamilie in der Nähe von Oldenburg, hat Kommunikation studiert und unterstützt heute mit ihrer Agentur Gröön Schnack Food-Unternehmen, Messen und gastronomische Betriebe u.a. mit nachhaltigem Storytelling.

Carolin Gennburg

Carolin Gennburg

Moderation

Carolin ist studierte Kultur- und Medienpädagogin, hat als Catering- und Eventmanagerin gearbeitet und berät Branchenbetriebe mit ihrem Unternehmen FOOD.CONCEPT.DEVELOPMENT. Sie hat das „Netzwerk nachhaltige Gastronomie-Beratung“ mitgegründet. 

Jan-Peter Wulf

Jan-Peter Wulf

Moderation

Jan-Peter schreibt als freier Journalist seit über 20 Jahren über Gastronomie für diverse Fachzeitschriften, betreibt das Digitalmagazin nomyblog und unterstützt Greentable e.V. in der Kommunikation. 

Gemeinsam die Zukunft der Gastronomie gestalten

An dieser Stelle widmen wir uns unseren „Möglichmachern“, die gemeinsam mit uns zu einer zukunftsfähigen Gastronomie beitragen wollen. Wir danken für die finanzielle und ideelle Unterstützung, durch die dieser Summit erst möglich wird.

Noch nicht dabei? Zeigt eurer Engagement für eine zukunftsfähige Gastronomie
und werdet Partner von #gastroforfuture

Ansprechpartner: Matthias Tritsch, Tel. +49 4131 998195, Email: mt@greentable.org

Über Greentable

Greentable e.V. ist die führende Initiative für Nachhaltigkeit in der Gastronomie im deutschsprachigen Raum. Das Netzwerk aus Restaurants, Cafés, Hotels, Kantinen, Erzeugern und Zulieferern bietet eine einzigartige Plattform für Information und Austausch. 2015 wurde es mit der Idee gegründet, mehr Aufmerksamkeit für das Thema Nachhaltigkeit in der Gastronomie zu schaffen und die Wertschätzung von Lebensmitteln, regionaler und saisonaler Küche, Klimaschutz sowie sozialem Engagement zu fördern. Die gemeinnützige Initiative unterstützt seine rund 250 Mitglieder in der Entwicklung und Außendarstellung ihres nachhaltigen Profils und wurde bereits mehrfach vom Deutschen Nachhaltigkeitsrat ausgezeichnet.

Warum tun wir das? Weil wir fest davon überzeugt sind, dass die Zukunft der Gastronomie in der Nachhaltigkeit liegt – ökologisch, ökonomisch und sozial. Grüner schmeckt besser, bringt Gästen mehr Genuss und trägt zum Erfolg des Unternehmens bei.